Gesundheitswelt Bürmoos
Anton Seywald Gasse 3
5111 Bürmoos
Tel. +43 6274 4355
office@gesundheitswelt-buermoos.at

Gesundheitswelt Kufstein
Salurner Straße 22
6330 Kufstein
Tel.+43 5372 6912340
kufstein@gesundheitswelt.at

Gesundheitswelt Lienz
Amlacher Straße 12
9900 Lienz
Tel. +434852 72805
lienz@gesundheitswelt.at

Gesundheitswelt Spittal 
Bahnhofstraße 7
9800 Spittal an der Drau
Tel. +43 4762 36231
spittal@gesundheitswelt.at

Top

Angebot

Ernährungsberatung.

WAS WIR VON DIÄTEN HALTEN? ABSTAND!

 

Unsere Kalorienbilanz spiegelt neben anderen Faktoren unser Körpergewicht wider. Konsumieren wir mehr Kalorien als unser Körper zur Aufrechterhaltung und Energiebereitstellung braucht (positive Kalorienbilanz), nehmen wir zu. Ist die Energiezufuhr kleiner als der Energiebedarf (negative Kalorienbilanz), nehmen wir ab. So einfach ist das Ganze. Es ist also kein Wunder, dass wir zunehmen, weil wir mehr essen als wir eigentlich benötigen. Gründe für dieses Verhalten sind in den meisten Fällen emotionale Gründe. Wir nennen dieses Muster „emotionales Essen“. Hat ein Mensch sich zum Beispiel über drei Monate streng an eine Diät gehalten, besteht immer wieder die Gefahr, dass er nach Beendigung der Diät in ein Loch fällt. Die alte Essstrategie wird sofort wachgerüttelt. Sehr schnell praktizieren wir wieder unsere alten Essgewohnheiten. Der Grund dafür liegt meist daran, dass bei der Diät nur die Kalorienzufuhr reduziert wurde, intuitives Essen, Motivationsarbeit ,… wurden im Diätprogramm nicht berücksichtigt und auch nicht kommuniziert. Der Körper gewöhnt sich während der Diätphase an die verminderte Kalorienzufuhr und er adaptiert sie. Das neu erlangte Gewicht muss jedoch vorerst über einen Zeitraum von mehreren Monaten gehalten werden, bis der Körper dieses neue Körpergefühl als Setpoint annimmt. Wir haben uns somit zweimal ein Eigentor geschossen. Nach dieser einseitigen Diät prallen die oben genannten konträren Punkte aufeinander: Das innerliche Bedürfnis Emotionen mit Essen zum Schweigen zu bringen und die Tatsache, dass wir umso schneller zunehmen, da unser Körper aktuell noch sensibler auf Kalorien reagiert. Die meisten Diäten sind so aufgebaut, dass man in einem begrenzten Zeitraum extreme Kalorienrestriktion betreibt und seine Kalorienzufuhr um mehr als 500 kcal senkt. Oftmals wird auf eine kleine Auswahl kalorienarmer Lebensmittel wie Kohl, Brokkoli, Ananas, etc. zurückgegriffen. Anfangs nimmt man durch diese Methode ab, jedoch stellt sich die Frage wie nachhaltig und gesund so ein Vorgehen ist.

 

Ernährungsumstellungen sollten vor allem folgende Punkte abdecken:

Spaß machen, alltagstauglich und für die ganze Familie umsetzbar sein.

 

UNSER LÖSUNGSANSATZ

 

Eine Optimierung des Lebensstils ist kein 12 Wochen Projekt, sondern jahrelange kontinuierliche Arbeit. Arbeit die übrigens Spaß macht. Unser Konzept ist für die ganze Familie umsetzbar, individuell auf dich angepasst und einfach umsetzbar. Du bestimmst die Zielsetzung und wir begleiten dich dorthin.

 

Schluss mit Diäten und alten Mustern. Mit uns lernst du dich in jeder Lebenslage in nur drei Schritten wohlzufühlen:

 

 

  1. Annehmen

Lerne dich auf einer neuen Ebene kennen. Eigne dir durch eine positive Denkweise ein kugelsicheres Selbstvertrauen an.

  1. Abnehmen

Erlerne ohne Zwang und mithilfe kluger Ernährung, deinen Körper besser kennenzulernen und dabei spielerisch abzunehmen.

  1. Wohlfühlen

Mein Anti-Jojo-Versprechen: Dein neues Mindset und deine erlernte Achtsamkeit werden dir dabei helfen dein Gewicht langfristig zu halten.

Nur einen Klick von einem gesunden Lebensstil entfernt!

http://www.sarahs-secret.at